Petra Lum

erprobt auf der Bühne seit 2006 "performative Sinnerfassungsmaßnahmen", in denen es um eine Verknüpfung von Philosophie und Theater geht. Werkstattzusammenschluss plum.productions

Seit 1997 in freien Theaterproduktionen in den Bereichen Schauspiel, Dramaturgie, Regie mit internationalen Auftritten.

Petra Lum ist der Double-Name von:

Eva Maria Gauß (Halle a. d. Saale)

M.A. Philosophie / Theaterwissenschaft (Bielefeld, Wien, Leipzig), Zweitstudium Dipl. Sprechwissenschaft (Halle).



Theoretische Schwerpunkte: Philosophie des Körpers, Theateranthropologie, Theorie des Sprechens. Arbeitete in der Sozialforschung und in der Kulturadministration, tätig in der Lehre (Philosophie und Performance, Sprecherziehung, Theorie des Sprechens) an den Universitäten Bielefeld, Halle und an der UDK Berlin.

PERFORMATIVE SINNERFASSUNGSMASSNAHMEN

Okt. 2010
Lebend-Installation mit Studierenden zum UNESCO-Welttag der Philosophie (Fragen des Interkulturellen) an der Universität Bielefeld


Mai 2010
"Beziehungsgeflechte" eingeladen zum FeldForschungsFestival, „Optimierte Dialoge reflektiven Tuns“ von Prof. Langkilde, C. Schneegass, Akademie der Künste


Mai 2009
Der Sprechakt – zitieren in progress.
Chorisches Publikumsexperiment über die Macht gesprochener Worte auf der Performance-Play-Party, Bielefeld


April 2009
The Discourse on Noise and Voice. Work in progress. Central School of Speech and Drama, London Artist in Residence, Performance-Installation


seit Okt. 2007
Der Sprech-Komplex. Performance-Vortrag. Wettbewerb „Performing Science“ Universität Gießen, Aufführungen in Universitäten Leipzig, Halle, Stuttgart, Bielefeld, Bremen, SFB Kulturen des Performativen, Berlin
http://www.youtube.com/watch?v=h_oU1SZ-LQo


Dez. 2006
Körper-Haben. Kann ich begreifen, was es heißt, einen Körper zu haben? Performance-Vortrag.
http://www.youtube.com/watch?v=nhhP_tCsO0A


März 2006
the phemale philosopher. ein denkakt in acht kapiteln.

(unter dem Doublenamen Petra Lum)
Webseite the phemale philosopher
http://www.youtube.com/watch?v=3sEhJiAaq28


zur Zeit:
Mit-Initiatorin, kuratorische und organisatorische Tätigkeit Festival [soundcheck philosophie] : Vermittlungsformate des Denkens, Seminar für Philosophie Universität Halle-Wittenberg, am Puppentheater Halle, 16.-18. Juni 2011

www.soundcheck-philosophie.de

Kontakt per Mail